Aktuell

Über das Träumen

14. Februar 2023 – 6. Mai 2023

Träume, der Stoff aus dem die Kunst gemacht ist? Ab Februar 2023 dreht sich in der neuen Ausstellungreihe alles um die Bedeutung von Träumen für das künstlerische Schaffen. Was sagen Träume als alternative Realitäten aus, wie unterscheiden sich Nacht- und Tagträume und welche Rolle spielt der rauschähnliche Zustand des Flows in schöpferischen Prozessen? Träume sind in der Kunst allgegenwärtig, sie beeinflussen künstlerisches Arbeiten sehr konkret in der Bildsprache oder spiegeln Wünsche und Hoffnungen der Künstler*innen.

Über das Träumen eröffnet am 14. Februar 2023 in der Goldstein Galerie

Besucherinformation

Die Goldstein Galerie ist ein öffentlicher Kunstraum in fußläufiger Nähe des Atelier Goldstein. Seit 2013 werden dort zeitgenössische Positionen von Künstler*innen mit und ohne zugeschriebene Beeinträchtigung vorgestellt.

Neben Ausstellungen finden Residenzprogramme, Workshops, Vorträge, Lesungen, Konzerte, Gespräche und Filmabende statt. Seit 2020 widmet sich die Goldstein Galerie mit diesen Formaten zwölf Themen, die künstlerisches Arbeiten und Leben prägen. Darunter dem Sammeln, Reisen, Spielen, Wissen, Arbeiten, Funktionieren und Scheitern.

Die Öffnungszeiten zu den verschiedenen Formaten entnehmen sie bitte dem jeweiligen Programm.

Goldstein Galerie
Schweizer Straße 84, 60594 Frankfurt am Main

Kontakt

Kontakt und Presseanfragen: Sven Fritz, Lutz Pillong
Mail:
Telefon: + 49 (0)69 201 72 - 023

       

Gefördert durch